Der VHB informiert

Inkrafttreten der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen AwSV

Die VHB Mitgliedsunternehmen in dem Arbeitskreis Öl verfolgen aufmerksam den Werdegang der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV).

Die Verzögerungen bei der Abstimmung zur Endfassung der AwSV können die Herstellerfirmen von Tanks, Armaturen, Sicherheitstechnik und Verbrauchsgeräten für Heizölverbraucheranlagen nicht nachvollziehen.

Für das seit 2009 geltende Wasserhaushaltsgesetz fehlt im Bereich Heizöllagerung die entsprechende bundeseinheitliche Verordnung. Die geltenden unterschiedlichen Anlagenverordnungen der Bundesländer wurden nicht weiter fortgeschrieben und sind für Anlagenbetreiber, Fachbetriebe und Sachverständige teilweise verwirrend.

Der VHB und die figawa Mitgliedsunternehmen sehen daher keine plausiblen Gründe für eine Verzögerung und unterstützen daher mit Nachdruck ein schnelles Inkrafttreten der AwSV.

Zum Mitgliederbereich...

2012 DIN SEMINAR Controls

w 144943673 covf.350

DIN-SEMINAR: Sicherheits- und Regeleinrichtungen (Controls) für wärmeerzeugende Geräte und Anlagen

Weiterlesen: 2012 DIN SEMINAR Controls